Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Neusäß: Beim Ausweichen gegen Pkw geprallt

Am 15.01.2021 wollte ein Autofahrer durch ein Ausweichmanöver einen Unfall verhindern, was nur von mittelmäßigem Erfolg war.
Am Freitagvormittag gegen 09.50 Uhr, bog ein Pkw-Fahrer von der Westheimer Straße in die Haydnstraße ab. Aufgrund von Gegenverkehr musste er nach rechts ausweichen, verriss dabei aber das Lenkrad und stieß gegen das Heck eines geparkten Pkws.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Pkw noch auf einen weiteren geparkten Pkw geschoben.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 6.500 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.