Landkreis und Stadt Augsburg

Neusäß: Gegen Pkw im Kreisverkehr gefahren

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 09.06.2020 in einem Kreisverkehr in Neusäß, bei dem Sachschaden entstand und eine Person verletzt wurde.
Gestern fuhr die 23-jährige Autofahrerin gegen 12.00 Uhr an der Entlastungsstraße bei Neusäß in den Kreisverkehr ein. Hierbei übersah sie das Fahrzeug eines 60-jährigen, der sich gerade im Kreisverkehr befand. Beim Einfahren nahm die23-jährige dem 60-jährigen die Vorfahrt. Er stieß gegen das Heck der 23-jährigen, wobei sich ihr Fahrzeug drehte. Durch den Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von etwa 1.000 Euro. Die 23-jährige erlitt leichte Verletzungen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.