Landkreis und Stadt Augsburg

Neusäß: Gegenverkehr beim Abbiegen übersehen

Hoher Sachschaden und eine verletzte Frau ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am 30.04.2020 in Neusäß ereignete.
Am Donnerstag, gegen 09.00 Uhr, fuhr ein 39-jähriger Pkw-Fahrer auf der Ortsverbindungsstraße Augsburg – Hirblingen in nördlicher Richtung. Er wollte nach links auf die Auffahrt zur A 8 abbiegen. Dabei übersah er allerdings ein entgegenkommendes Fahrzeug einer 34jährigen Dame und es kam zu einer Kollision. Dabei wurde die Dame leicht am Arm verletzt. Ihr Pkw wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 27.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.