Landkreis und Stadt Augsburg

Neusäß: Hoher Sachschaden bei Crash mit dem Gegenverkehr

Hoher Sachschaden verursachte am 09.01.2020 in Neusäß ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Kobelstraße.
Gestern befuhr der 56-jährige Pkw-Lenker, gegen 12.20 Uhr, die Kobelstraße in Neusäß. Auf Höhe der Kirche verriss der 56-jährige aus unbekannten Gründen sein Lenkrad. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem Auto eines 77-jährigen Mannes zusammen, welcher entgegenkam. Den Gesamtschaden schätzt die unfallaufnehmende Polizeiinspektion Gersthofen auf etwa 56.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.