Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Oberhausen: 4-Jähriger gerät in Teigmaschine

Am Montag, 13.06.2022 wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg gegen 14.30 Uhr zu einem technischen Einsatz in eine Gaststätte nach Oberhausen in Augsburg gerufen.
Dort war ein 4-Jähriger mit der Hand in die massive Mechanik einer Industrieteigmaschine geraten. Durch eine automatische Abschaltung wurde “nur“ der Unterarm eingeklemmt. Das Kind war beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr ansprechbar und wurde vom Vater betreut. Der Bub saß auf dem Bein des Vaters und war sehr aufgeregt.

Das Kind und die anwesenden Erwachsenen wurden von den Feuerwehrkräften beruhigt und die Maschine gegen weitere Bewegungen gesichert sowie Entlastungskeile gesetzt. Versuche, die Einklemmung mit Hebelwerkzeugen und Hebekissen zu beseitigen misslangen. Deshalb wurden parallel von beiden Seiten hydraulische Spreizer der Hilfeleistungslöschfahrzeuge vorgenommen, um eine Drehung des massiven Behälters zu vermeiden. Durch den Einsatz der beiden Spreizer konnte der Junge befreit werden, und wurde anschließend dem Notarzt und der Rettungswagenbesatzung übergeben. Zur weiteren Untersuchung und Behandlung des jungen Patienten wurde dieser mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.