Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Oberottmarshausen: Verkehrsunfall durch Anfall

Eine Pkw-Fahrerin erlitt am vergangenen Freitag, den 06.03.2020, um 06.54 Uhr, am Steuer einen epileptischen Anfall.
Aus diesem Grund verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr in einen Zaun in der Alemannenstraße. Der Sachschaden wird auf 5.500 Euro geschätzt. Die Verursacherin musste zur Behandlung vom Rettungsdienst in die Uniklinik Augsburg transportiert werden. Weitere Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Eventuell hatte die Pkw-Fahrerin ihre Medikamente nicht eingenommen, weshalb sie nun mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen muss.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.