Landkreis und Stadt Augsburg

Pferde auf der Bundesstraße 2 bei Westendorf

Am 22.09.2020 befuhr ein 48-jähriger Lkw-Fahrer gegen 04.35 Uhr die B 2 in Richtung Augsburg. Höhe Westendorf tauchten auf der rechten Fahrbahn plötzlich drei freilaufende Pferde auf.
Der 48-jährige konnte nicht mehr ausweichen. Er kollidierte mit einem Pferd, wobei dieses getötet wurde. Ein dahinter befindlicher 20-jähriger Pkw-Lenker konnte den anderen beiden Pferden nur knapp noch ausweichen. Eines der Tiere erwischte er mit seinem Außenspiegel. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von etwa 5.200 Euro. Der Lkw musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn zwischen Nordendorf und Westendorf musste für Reinigungsarbeiten gesperrt werden. Mit der Pferdebesitzerin, die bekannt ist, werden nun die Umstände des Entlaufens geklärt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.