Landkreis und Stadt Augsburg

Polizei lässt Attest zur Befreiung der Maskenpflicht überprüfen

Am Freitagmorgen, den 23.10.2020, fiel einer Streife eine 43-Jährige an der Haltestelle in der Donauwörther Straße in Oberhausen auf, weil sie keine Mund-Nasen-Bedeckung trug.
Die Frau gab an, wegen einer Lungenerkrankung keine Maske tragen zu müssen und zeigte ein Attest vor. Unpassend: die Frau wurde rauchend mit einer Zigarette angetroffen… Das zweifelhafte Attest wird nun überprüft, im Falle der Ungültigkeit muss die Frau mit einer Anzeige wegen Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.