Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Rauchmelder in Kriegshaber schrillt und rettet Leben

Am Samstag, den 31.03.2018, gerieten gegen 23.25 Uhr mehrere Zeitungen in einer Wohnung in der Langemarkstraße im Augsburger Stadtteil Kriegshaber in Brand.
Der 64-jährige Wohnungsinhaber hatte diese auf dem Herd vergessen und diesen nicht gänzlich ausgeschaltet. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung aus der Wohnung und der Rauchmelder löste akustischen Alarm aus. Die Nachbarn gaben an, dass sich der Wohnungsinhaber in der Wohnung befinden müsse. Da dieser jedoch nicht auf Klopfen und Klingeln reagierte, musste die Wohnungstür gewaltsam geöffnet werden.

Der 64-Jährige befand sich tatsächlich in der Wohnung und schlief. Er konnte – dank des schrillenden Rauchmelders und der aufmerksamen Nachbarn – unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Der Brand konnte gelöscht werden, es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.