Landkreis und Stadt Augsburg

Schwabmünchen: Zwei Unfälle mit Motorrädern

In Schwabmünchen und in Langeringen kam es am Nachmittag des 14.11.2020 zu zwei Verkehrsunfällen mit beteiligten Motorrädern.

Am gestrigen Samstag, gegen 14.30 Uhr, befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Motorrad den Kreisverkehr in der Augsburger Straße in Schwabmünchen. Während der Kurvenfahrt rutschte ihm das Hinterrad weg und er kam zu Fall. Die 32-jährige Sozia wurde beim Sturz am Fuß verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer blieb unverletzt und konnte seine Fahrt mit dem nur leicht beschädigten Kraftrad fortsetzen.

Linksabbieger übersieht Biker in Langeringen
Ebenfalls gestern, gegen 16.00 Uhr fuhr ein 26-jähriger Motorradfahrer auf den Viktor-von-Scheffel-Straße in Langerringen in südliche Richtung. Ein entgegenkommender, 57-jähriger Pkw-Lenker wollte nach links, über den Fahrstreifen des Motorradfahrers in ein Grundstück abbiegen und übersah diesen dabei. Bei der anschließenden Frontalkollision kamen der Krad-Fahrer und seine 24-jährige Sozia zu Fall. Während sich der Fahrer nur mehrere Schürfwunden zuzog, verletzte sich die Sozia am Unterschenkel und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Motorrad wurde stark beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Die Langerringen war zur Fahrbahnreinigung wegen auslaufenden Betriebsstoffen ebenfalls im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.