Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Stadtbergen: Lottogeschäft-Inhaber wehrt sich gegen Räuber

Am 03.02.2021, gegen 17.30 Uhr, versuchte ein Mann einen bewaffneten Raubüberfall auf ein Lottogeschäft.
Der Betreiber eines Lottogeschäfts in der Bismarckstraße über die Überwachungskamera beobachten, wie ein vermeintlicher Kunde aus dem Bereich hinter dem Tresen zwei Packungen Tabak aus dem Regal nahm. Der Inhaber begab sich daraufhin in den Verkaufsraum und wollte den Mann zur Rede stellen. Hierbei musste er feststellen, dass der Täter ein Messer in der Hand hielt und forderte, die Kasse zu öffnen. Der 37-jährige Betreiber kam der Forderung jedoch nicht nach und trat mit dem Fuß in Richtung des Bewaffneten. Als der Inhaber einen Hocker zur Verteidigung ergriff, flüchtete der Täter.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Männlich, circa 20 Jahre alt, 165cm groß, schlank, schwarze Hose, dunkelgrüne Kapuzenjacke, evtl. Basecap unter der Kapuze, schwarze Gesichtsmaske, blaue Einweghandschuhe, sprach akzentfreies Deutsch

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen wegen eines Raubdeliktes aufgenommen. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0821/323-3810.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.