Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Stadtbergen: Polizeieinsatz wegen Pistole

Zu einem Einsatz mit mehreren Streifen kam es am gestrigen Samstag, den 29.02.2020, gegen 17.30 Uhr in der Daimlerstraße in Stadtbergen.
Ein Passant beobachtete dort ein Pärchen, das mit einer Pistole hantierte, und verständigte die Polizei. Mehrere Einsatzkräfte waren kurz darauf vor Ort und stellten einen 44-Jährigen mit einer Pistole fest. Trotz mehrfacher Aufforderung legte der offensichtlich betrunkene Mann die Pistole nicht weg, sondern hielt sie nach wie vor in der Hand. Schließlich gelang es den Einsatzkräften, den Mann zu Boden zu bringen und ihn zu entwaffnen.

Bei der Pistole handelte es sich um eine Softairwaffe, die der Mann mit seiner Freundin kurz zuvor in einem Schnäppchenmarkt gekauft hatte. Die Softairpistole war aber äußerlich nicht von einer echten Waffe zu unterscheiden, was den Einsatz für alle Beteiligten gefährlich machte. Gegen den Mann, der mit gut 1,8 Promille betrunken war, wird nun wegen Verstoß gegen das Waffengesetz – Führen einer Anscheinswaffe – ermittelt. Die Softairpistole wurde sichergestellt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.