Landkreis Aichach-FriedbergLandkreis Dillingen a. d. DonauLandkreis Donau-RiesLandkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Sturmgeschehen am Wochenende im nördlichen Schwaben

Im Schutzbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Nord verlief das Einsatzgeschehen im Zusammenhang mit den angekündigten Sturmtiefs „Zeynep“ und „Antonia“ glimpflich.
Rund 35 Einsätze verzeichnete die Einsatzzentrale der Polizei mit Bezug zum Unwetter. Dabei wurden die Polizeibeamten meist zu umgestürzten Bäumen oder Bauzäunen gerufen. In zwei Fällen beschädigten vom Wind umgeworfene Mülltonnen geparkte Pkw. In einem Fall wurde ein Schild auf einen geparkten PKW geweht und beschädigte diesen. Am späten Freitagabend kamen zwei Fahrradfahrerinnen im Bereich Nördlingen aufgrund einer starken Windböe zu Sturz. Sie wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Am frühen Montagmorgen stürzte im Bereich Thierhaupten ein Baum vor einen fahrenden Pkw. Der Pkw wurde stark beschädigt, der Fahrer wurde nicht verletzt.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.