Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Unfälle auf der B2 nach Starkregen bei Langweid und weitere Unfälle

Bei mehreren Verkehrsunfällen im Dienstbereich der Polizeiinspektion Gersthofen am gestrigen Sonntag, 08.05.2022, ein Gesamtsachschaden von rund 44.000 Euro.

Am Samstag kam es gegen 15.30 Uhr zu einem Starkregenereignis im Bereich der Gemeinde Langweid. Die gefallenen Regenmassen konnte die Kanalisation der B 2 nicht aufnehmen. Auf mehrere hundert Meter stand das Wasser deshalb mehrere Zentimeter hoch auf der Straße. In diesem Abschnitt ereigneten sich wegen Aquaplaning insgesamt sechs Verkehrsunfälle.

Vier Pkw-Lenker schlitterten gegen die Mittelleitplanke, wodurch ein Gesamtschaden von ca. 27.000 Euro entstand. Ein 25-jähriger Autofahrer touchierte zur gleichen Zeit die Leitplanke, meldete den Verkehrsunfall jedoch erst ca. 3,5 Stunden später bei der Polizei. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Gesamtschaden wurde hier auf 5.500 Euro geschätzt.

Letztlich kam es noch zu einem Auffahrunfall in diesem Abschnitt. Eine 65-jährige Pkw-Fahrerin bremste ihr Fahrzeug wegen des Aquaplanings ab. Die dahinter befindliche 19-jährige Autofahrerin reagierte zu spät auf die Bremsung und prallte ins Heck der 65-Jährigen, wobei ein Schaden von etwa 7.000 Euro entstand. Diese erlitt einen Schock und musste vor Ort behandelt werden.

Gestern bog in Neusäß eine 56-jährige Autofahrerin gegen 10.00 Uhr von der Von-Richthofen-Straße nach rechts in die Von-Rehlingen-Str. ein. Dabei übersah sie den Pkw eines 50-Jährigen, der auf der Vorfahrtsstr. in Richtung Südwesten unterwegs war. Der Zusammenstoß beider Fahrzeuge forderte etwa 10.000 Euro Sachschaden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.