Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Unfälle auf glatten Straßen Raum Schwabmünchen

Zwei Unfälle am heutigen Vormittag im Dienstbereich der Polizeiinspektion Schwabmünchen sind offenbar auf die aktuellen Witterungsverhältnisse zurückzuführen.

Um 07.50 Uhr kam ein Pkw auf der Verbindungsstraße von Mickhausen nach Langenneufnach in einem Waldstück von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte an einen Baum. Dabei wurde der 18-jährige Fahrer verletzt. Er war im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Mann klagte über Rückenschmerzen und kam in die Uniklinik. An dem Pkw entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Die Feuerwehren von Mickhausen und Langenneufnach waren schnell am Unfallort und arbeiteten vorbildlich. Dafür unser ausdrücklicher Dank.

Um 08.20 Uhr war eine 42-jährige Autofahrerin auf der Verbindungsstraße von Leuthau nach Birkach unterwegs. Ebenfalls aufgrund von Schneeglätte kam sie von der Fahrbahn ab und rutsche in den Straßengraben. Das Fahrzeug drehte sich auf die Seite und kam dem Dach liegend zum Stehen. Die Fahrerin blieb zum Glück unverletzt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.