Landkreis und Stadt Augsburg

Unfallflucht auf der A8: Blauer Kastenwagen verursacht 29.000 Euro Schaden

Am 25.08.2020 kam es auf der A8, zwischen Dasing und Adelzhausen, gegen 16.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen, bei dem der Unfallverursacher weiterfuhr.
Der Unfallflüchtige, der in Richtung München unterwegs war, lies einen Gesamtschaden in Höhe von insgesamt rund 29.000 Euro zurück, ohne sich zu kümmern.

Die Fahrerin eines Ford Focus mit Tübinger Zulassung war auf der mittleren Fahrspur unterwegs, der Fahrer eines österreichischen Wohnwagengespanns (Ford Galaxy mit Dethleffs – Wohnanhänger) auf der rechten Spur. In diesem Moment wechselte ein blauer Kastenwagen von der linken auf die mittlere Spur, so dass die Ford Focus-Fahrerin stark abbremsen musste um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Bei dem Ausweichmanöver geriet sie allerdings zu weit nach rechts und prallte in das Heck des Wohnwagens. Hierdurch geriet das Wohnwagengespann ins Schleudern und kollidierte mit der Außenschutzplanke. Dabei brach die Deichsel des Wohnanhängers, was zur Folge hatte, dass der Wohnwagen nach links geschleudert wurde, in die dortige Betongleitwand prallte und anschließend quer auf der linken und mittleren Fahrbahn liegen blieb. Ein weißer VW Golf mit FFB-Zulassung wurde von dem schleudernden Gespann touchiert und dabei leicht beschädigt. Der Ford Fokus und das Wohnwagengespann waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Autobahn war während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten, die durch die Autobahnbetreiberfirma mit Unterstützung von Feuerwehrkräften aus Dasing und Friedberg durchgeführt wurde, teilweise in Richtung München komplett dicht.

Die Autpbahnpolizei Gersthofen sucht nun Verkehrsteilnehmer, die das Unfallgeschehen mitbekommen haben und insbesondere nähere Angaben zu dem blauen Kastenwagen machen können. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Gersthofen unter Telefonnummer 0821/323 1910.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.