Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Untermeitingen: Brand im Keller durch E-Bike-Akku – 10.000 Euro Schaden

Feuerwehren, Rettungsdienst und die Polizei eilten am 19.03.2022 zu einem Wohnhaus in Untermeitingen, wo es zu einem Brand kam.
Am Samstag wurde am frühen Nachmittag eine 30-jährige Hausbewohnerin in der Alpenstraße durch einen lauten Knall, den sie aus ihrem Keller ihres Einfamilienhauses wahrnahm, aufgeschreckt. Bei einer Nachschau bemerkte sie Rauch und Feuer in einem Kellerraum. Die Frau, ihr 2-jähriges Kind und ein Ersthelfer konnten das Haus unverletzt verlassen und die Rettungskräfte verständigen.

Die Feuerwehren aus Untermeitingen und Klosterlechfeld, die mit 25 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten den Brand unter Kontrolle bringen und löschen.

Die Ursache für die Brandentwicklung konnte schnell ermittelt werden. Ein zum Tatzeitpunkt zum Laden angesteckter E-Bike-Akku, der im betreffenden Zimmer lag, war offenbar explodiert und brachte hierdurch eine in der Nähe abgestellte Matratze zum Brennen. Die Lüftungsanlage verteilte anschließend den durch den Brand entstandenen Ruß im gesamten Haus, wodurch weiterer Schaden entstand. Der Gesamtschaden wird etwa 10.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.