Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Untermeitingen: Gefälschter Impfausweis vorgelegt – Wohnungsdurchsuchung

Am gestrigen Mittwoch, 01.12.2021 wurde die Polizeiinspektion Schwabmünchen über einen offenbar gefälschten Impfausweis informiert.
Dieser wurde in einer Apotheke in Untermeitingen zur Erlangung eines digitalen Impfzertifikats vorgezeigt. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion bestätigten den Verdacht. Deswegen wurde heute eine Wohnungsdurchsuchung bei einer 21-Jährigen durchführt. Dabei wurde der gefälschte Impfausweis aufgefunden und sichergestellt. Gegen die Frau wird nun u.a. wegen Urkundenfälschung ermittelt.

Die Polizei weist erneut darauf hin, dass jeglicher Umgang mit gefälschten Impfausweisen strafbar und kein Kavaliersdelikt ist. Die rechtlich möglichen Maßnahmen, wie Sicherstellungen und Wohnungsdurchsuchungen, werden dabei auch konsequent umgesetzt. Jeder Bürgerin und jedem Bürger muss bewusst sein, dass das Beschaffen und Verwenden gefälschter Dokumente gegen geltende Gesetze verstößt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.