Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Vorfahrt nicht beachtet: Drei Unfälle in Gersthofen, Ehingen und Biberbach

Im Bereich der Polizeiinspektion Gersthofen war es in Gersthofen, Ehingen und Biberach zu Verkehrsunfällen.

Unfall in Gersthofen
Ein 18-jähriger Autofahrer befuhr am 10.02.2021, gegen 17.10 Uhr, die Gutenbergstraße südwärts. Die Thyssenstr. wollte er gerade queren, um in den Finkenweg zu gelangen. Hierbei übersah er den Pkw eines 33-jährigen, der von links kam. Der 18-jährige nahm ihm die Vorfahrt, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro.

52-Jährige passt bei Ehingen nicht auf
Gestern fuhr ein 38-jähriger Pkw-Lenker gegen 08.10 Uhr auf der Kreisstraße A 32 von Ehingen in Richtung Allmannshofen. Zur gleichen Zeit querte eine 52-jährige Autofahrerin, die auf der Ortsverbindungsstraße Ehingen – Klosterholzen unterwegs war, die Kreisstraße. Dabei nahm sie dem 38-jährigen, der von rechts kam, die Vorfahrt. Durch die Kollision im Kreuzungsbereich entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.500 Euro.

Autos kollidieren in Biberbach
Zu einer weiteren Vorfahrtsverletzung kam es gestern gegen 11.00 Uhr. Ein 80-jähriger Autofahrer fuhr, von der Wertinger Straße in Biberbach kommend, zur Einmündung der Staatsstr. 2033. Als er in die Staatstr. einbog, übersah er das Fahrzeug eines 62-jährigen, der auf der Vorfahrtsstraße von Wertingen in Richtung Bundesstraße 2 unterwegs war. Durch den Zusammenprall entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.