Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Warnung an Hundehalter: Fuchsräude in Walkertshofen

In Walkertshofen fiel seit mehreren Tagen ein Fuchs auf, der sich nicht verscheuchen ließ. Der zuständige Jagdpächter geht davon aus, dass der Fuchs an der Fuchsräude leidet.
Es handelt sich hierbei um eine parasitäre Hauterkrankung, die durch die Räudemilbe hervorgerufen wird und bei direktem Kontakt für Tier und Mensch hochansteckend ist. Die Hundehalter in dem Gebiet werden gebeten, ihr Tier bei Spaziergängen nicht von der Leine zu lassen und auf den ausgewiesenen Waldwegen zu bleiben.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.