Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Welden: Pkw-Fahrerin fährt nach Schreck gegen Waldhütte – Totalschaden

Am Sonntag, den 04.07.2021, um 18.00 Uhr, kam es zwischen Wörleschwang und Welden zu einem Verkehrunfall, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde.
fuhr eine 78-jährige Opel-Fahrerin auf der Kreisstraße A 12 von Wörleschwang in Richtung Welden. Im Waldbereich erschrak sie wegen einem quer über der Fahrbahn liegenden Baum und fuhr nach rechts in den Straßengraben. Dort überfuhr sie ein Verkehrszeichen und kollidierte mit der Holzhütte eines angrenzenden Wildgeheges.

Die 78-Jährige wurde leichtverletzt mit dem Rettungswagen in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Am Opel Mokka entstand Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Mit 10 Einsatzkräften war die Feuerwehr Reutern zur Beseitigung des Baumes und zur Straßensperrung eingebunden.

Für eine Stunde zwischen 18.10 Uhr und 19.10 Uhr musste die Kreisstraße komplett gesperrt werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.