Landkreis und Stadt Augsburg

Wörleschwang: Baustelle schlecht abgesichert – Radfahrer schwer verletzt

Bereits am Donnerstag, den 19.03.2020, gegen 19.15 Uhr, ereignete sich in Wörleschwang, Kreuzbergstraße/Ecke Kirchbergweg ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten.
Dort befand sich zur Unfallzeit eine Baustelle, welche vermutlich nur unzureichend beleuchtet und abgesichert war. Der 32-jährige Radfahrer erkannte in der Dunkelheit die Baustelle zu spät und kam deshalb zu Sturz. Hierbei brach er sich das Schlüsselbein und musste stationär im Krankenhaus Wertingen versorgt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.