Landkreis und Stadt Augsburg

Zusmarshausen: Bei Kontrolle wegen der Ausgangsbeschränkung Drogen gefunden

Am Abend des 02.04.2020 kontrollierten die Beamten der Polizeiinspektion Zusmarshausen drei 18-jährige welche zusammen standen und rauchten.
Dabei stellte sich heraus, dass sie gegen die Ausgangsbeschränkung und die Unterschreitung des Mindestabstandsverstießen. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten weiterhin fest, dass eine der Personen eine geringe Menge Marihuana mit sich führte. Alle drei erwarten eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz und den Besitzer des Betäubungsmittels eine Strafanzeige.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.