Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Zusmarshausen: Handschuh verwickelt sich in Bohrfutter

An der Hand verletzt wurde ein Mann am 24.10.2018 bei einem Betriebsunfall in Zusmarshausen.
Zu einem Betriebsunfall bei einer Autoausrüsterfirma in Zusmarshausen, Dreilindenstraße, kam es, gegen 09.00 Uhr, als ein 28-jähriger Arbeiter beim Betrieb einer Bohrmaschine, in das sich drehende Bohrfutter griff um dieses abzustoppen. Hierbei verwickelte sich der Handschuh mit dem Bohrfutter und riss die Hand mit sich.

Der Mann wurde zur Unfallversorgung in das Zentralklinikum Augsburg verbracht. Von einem Fremdverschulden wird derzeit nicht ausgegangen, so die Polizeiinspektion Zusmarshausen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.