Landkreis und Stadt Augsburg

Zwei Fahrzeuge kollidieren in Gessertshausen

Am Freitag, den 04.12.2020, gegen 09.45 Uhr, kam es in Gessertshausen zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.
Ein 20-jähriger Mann aus Gessertshausen befuhr mit seinem Pkw Opel die Hauptstraße in Gessertshausen von Diedorf kommend. An der Einmündung Hauptstraße/Bahnhofstraße übersah der junge Mann dabei die Rotlicht anzeigende Ampelanlage und fuhr in den Einmündungsbereich ein. Zeitgleich bog ein 65-jähriger Mann mit seinem Kia, der aus Richtung Bahnhof Gessertshausen kam und bei Grünlicht die Haltlinie passierte, in die Hauptstraße ein. Zwischen den genannten Pkw kam es zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand.

Am Opel entstand rechtsseitig ein Frontschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Der Schaden an dem Kia wird auf rund 5.000 Euro beziffert. Dieser wurde vorne links beschädigt.

Gegen den Opel-Fahrer wird seitens der Polizeiinspektion Zusmarshausen eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Rotlichtverstoßes erstattet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.