Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A7News Autobahn A96Regionalnachrichten

A7 und A96: Unfälle beim Überholen bei Buxheim und Buchloe

Zeugen sucht die Autobahnpolizei Memmingen zu zwei Unfällen nach misslungenen Überholmanövern auf der A7 am AK Memmingen und der A96 bei Buxheim.

Rund 16.000 Euro Sachschaden am AK Memmingen – Zeugensuche
Am Samstagmittag kam es am Autobahnkreuz Memmingen in Fahrtrichtung Kassel zu einem Verkehrsunfall, in welchen drei Fahrzeuge verwickelt waren. Ein bislang unbekannter Pick-Up wechselte von der A96 auf die A7. Vor diesem befand sich ein Kleintransporter, der ebenfalls auf die A7 überwechselte. Der Pick-Up scherte hinter dem Transporter auf die durchgehende Fahrbahn der A7 ein und setzte danach zum sofortigen Überholvorgang an. Dabei übersah einen von hinten kommenden Pkw-Fahrer, welcher ein Bremsmanöver einleiten musste und nach rechts auswich. Dabei geriet dieser gegen die Schutzplanke und stieß in Folge gegen den Kleintransporter. Der verunfallte Pkw, sowie der Transporter, blieben auf dem Seitenstreifen stehen. Der verursachende Pick-Up setzte seine Fahrt fort. Der Fahrer des verunfallten Pkw erlitt nur leichte Verletzungen am Bein. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 16.000 Euro.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-311 zu melden.

Überholvorgang endet in Leitplanke
Ein nahezu identischer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 18.00 Uhr auf der A 96 in Richtung Lindau. Zwischen den Anschlussstellen Buchloe-West und Bad Wörishofen setzte ein, bislang unbekannter PKW, zum Überholen an und scherte auf den linken Fahrstreifen aus. Der von hinten kommende BMW musste ebenfalls eine starke Bremsung einleiten und verlor infolgedessen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte zunächst gegen die Mittelschutzplanke bevor er auf dem Pannenstreifen zum Stehen kam. Zwischen dem verursachenden PKW und dem BMW kam es zu keinem Kontakt. Der 32-jährige Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Auch hier werden weitere Zeugen gesucht, die sich unter o.g. Telefonnummer melden können.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.