Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Autobahn 96: Hoher Schaden und ein Verletzter bei Westerheim

Auf der Autobahn 96 kam es am gestrigen 06.01.2021 zu einem Verkehrsunfall bei Westerheim, bei dem hoher Sachschaden entstand und ein Autofahrer leicht verletzt wurde.
Ein 26-jähriger befuhr gegen 12.00 Uhr die Autobahn 96 in Fahrtrichtung München, als er bei winterglatter Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Holzgünz und Erkheim aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Mercedes nach rechts von der Fahrbahn abkam. Hierbei durchbrach der Fahrer einen Wildschutzzaun und überschlug sich mit seinem Pkw. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug sowie den dem Wildschutzzaun beläuft sich geschätzt auf etwa 52.000 Euro. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Die Autobahnpolizei Memmingen kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.