Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A96Regionalnachrichten

Autobahn 96: Karpfen und Regenbogenforellen bei Memmingen verloren

Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte ein Fahrzeug des THW Memmingen und die Autobahnpolizei Memmingen auf der Autobahn 96 bei Memmingen.
Am Sonntagvormittag wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf der A 96 in Fahrtrichtung München, nahe Memmingen, von der Ladefläche eines Pkw-Anhängers zwei Fischtanks auf die Fahrbahn gefallen sind. Die darin befindlichen Fische verteilten sich über beide Fahrstreifen. Die Besatzung eines THW-Fahrzeuges bemerkte den Pkw samt Anhänger noch, bevor das Gespann verschwand. Einer der zwei blauen Fischtanks und mehrere Fische, vermutlich Karpfen und Regenbogenforellen, blieben zurück. Bei dem verursachenden Pkw handelte es sich um ein schwarzes Fahrzeug, dessen Fahrer die Polizei bisher noch nicht ermitteln konnte. Die THW-Besatzung kümmerte sich um das Fass und die Fische, sodass es zu keiner längeren Verkehrsbehinderung kam.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.