Landkreis Unterallgäu und Memmingen

Babenhausen: Fahrt war bei Verkehrskontrolle beendet

In den Nachmittagsstunden des Sonntags, am 19.07.2020, wurde ein 67-jähriger Pkw-Lenker in Babenhausen einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Bei dieser Kontrolle zeigte sich der Mann zunehmend nervös. Er gab zunächst an, seinen Führerschein zu Hause vergessen zu haben. Weitere Ermittlungen ergaben dann allerdings, dass ihm seine Fahrerlaubnis bereits entzogen worden war. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.