Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Bad Grönenbach/A7: Überholmanöver auf Schneematsch endet an Leitplanke

Für ein Überholmanöver offenbar zu schnell war am 08.02.2021 der Fahrer eines Autos auf der Autobahn 7 bei Bad Grönenbach unterwegs, was zu einem Verkehrsunfall führte.
Vergangene Nacht, gegen 00.30 Uhr, war ein 26-Jähriger mit seinem Pkw auf der A 7 in Richtung Füssen unterwegs. Bei Bad Grönenbach scherte er auf den linken Fahrstreifen aus, um einen Lkw zu überholen. Offensichtlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit kam er dabei, auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn, ins Rutschen und touchierte die Mittelschutzplanke. Zunächst fuhr er noch bis Kempten weiter und verständigte von dort die Polizei und einen Abschleppdienst. Verletzt wurde er bei dem Unfall nicht. Der Gesamtsachschaden wurde auf etwa 6.200 Euro geschätzt.

Ein Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung wird derzeit noch geprüft. Jedenfalls muss sich der 26-Jährige wegen einer bußgeldbewährten Verkehrsordnungswidrigkeit verantworten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.