Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Bad Wörishofen: Größerer Polizeieinsatz durch Missverständnis

Am Donnerstagnachmittag, den 18.07.2019, kam es im Stadtbereich Bad Wörishofen zu einem größeren Einsatz der Polizei.
Aufgrund einer telefonischen Mitteilung wurde davon ausgegangen, dass eine 54-jährige Frau von ihrem Lebensgefährten in deren Wohnung massiv bedroht wurde. Mehrere Polizeistreifen rückten an und stellten fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Ermittlungen hierzu ergaben, dass beide Personen zusammen in einem nahegelegenen Geschäft befanden und es dort, wie auch in den letzten Tagen zuvor, zu verbalen Streitigkeiten kam. Wie es zu dieser falschen Mitteilung kam, konnte letztlich nicht eindeutig geklärt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.