Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Bad Wörishofen: Wiederholter Einbruch in Baustelle

In der Nacht auf Freitag, den 05.03.2021, wurde durch eine bisher unbekannte Täterschaft in ein, im Bau befindliches Geschäftsgebäude, in der Türkheimer Straße in Bad Wörishofen eingebrochen.
Die Täterschaft brach hierbei ein Fenster auf und konnte so in das Gebäude gelangen. Da die Baustelle aufgrund Estricharbeiten komplett leer geräumt war, befand sich dort keine Beute. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Das im Bau befindliche Geschäftsgebäude wurde innerhalb kurzer Zeit bereits zum dritten Mal durch Einbrecher aufgesucht. Bei den vorherigen Einbrüchen war es den Tätern möglich, dort Beute im Wert von mehr als 15.000 Euro zu machen.

Die Polizeiinspektion Bad Wörishofen sucht nun dringend nach Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Taten oder Tätern machen können. Diese werden gebeten sich unter der 08247/96800 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.