Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Betrunkener Fahranfänger überschlägt sich mehrfach bei Mindelheim

Am Sonntagnachmittag, dem 12.07.2020, kam es zwischen Altensteig und Mindelau zu einem Verkehrsunfall.
Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Weidezaun und überschlug sich infolge dessen mehrfach. Beide Insassen, ein 18-jähriger Fahranfänger und dessen 15-jähriger Bruder, der als Beifahrer im Wagen saß, wurden verletzt und mit Rettungswägen in naheliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden am Pkw und am Weidezaun beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf mehrere tausend Euro. Der 18-jährige Fahranfänger war nach Polizeiangaben außerdem stark alkoholisiert und musste deswegen seinen Führerschein der Polizei überlassen. Ihn erwartet nun nach einer Blutentnahme wegen „Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol“ eine Strafanzeige nach dem Strafgesetzbuch, welche den Entzug der Fahrerlaubnis zur Folge hat.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.