Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Betrunkener hörte laut Musik und leistete denn Widerstand

Am 09.06.2017 wurde die Polizei Memmingen gegen 22.50 Uhr zu einer wiederholten Ruhestörung am Bahnhof gerufen.
Ein alkoholisierter 45-Jähriger beschallte mit einem Lautsprecher den Bahnhofsvorplatz. Da der Mann den mehrmaligen Aufforderungen der Polizeistreife, die Musik leiser zu drehen, nicht nachkommen wollte, wurde ihm ein Platzverweis für das Bahnhofsareal ausgesprochen. Aufgrund der deutlichen Alkoholisierung (1,84 Promille) sowie der Nichtbeachtung des Platzverweises sollte der 45-Jährige anschließend in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen wehrte er sich und trat mit dem Fuß gegen einen der eingesetzten Polizeibeamten. Verletzt wurde hierbei niemand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.