Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Breitenbrunn/Loppenhausen: Unfallflüchtiger von der Polizei gestoppt

Zeugenaufruf nach gefährdetem Fahrer

Am vergangenen Sonntagnachmittag, 20.06.2021, beschädigte ein zunächst unbekannter Pkw-Fahrer das Ortsschild von Loppenhausen, als er von der Fahrbahn abkam. Aufmerksame Anwohner beobachteten den Vorfall und teilten den Beamten das Kennzeichen des Fahrzeugs mit.

Nach Unfallaufnahme stellten die Polizisten den Unfallflüchtigen um 15.50 Uhr auf der Bundesstraße 16 zwischen Pfaffenhausen und Loppenhausen fest, als er ihnen entgegenkam. Bevor die Polizisten wendeten und den Unfallverursacher mit Blaulicht und Martinshorn nach kurzer Verfolgung stellten, kam es noch zu einer brenzligen Situation. Der Unfallflüchtige geriet mit seinem grauen Mazda auf die Gegenfahrspur und touchierte beinahe ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Die Polizei bittet diesen Fahrer des Pkws, vermutlich ein BMW, sich bei der PI Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/7685-0 zu melden.

Nach der Anhaltung des Flüchtigen stellten die Beamten bei dem Mann starken Alkoholgeruch fest. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über einem Promille.

Während den drauffolgenden polizeilichen Maßnahmen im Krankenhaus wehrte sich der 36-jährige Beschuldigte massiv, so dass die Beamten ihn fesseln mussten. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt.

Nun ermittelt die Polizei wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle, Trunkenheit im Straßenverkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.