Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Einsatz der Rettungskräfte durch angebranntes Essen

Ein angebranntes Essen löste am Sonntagmorgen in der Ludwig-Geromiller-Straße in Bad Wörishofen einen größeren Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst aus.
Eine 76-jährige Frau hatte ihr Essen auf dem Herd vergessen. Dadurch entwickelte sich eine starke Rauchentwicklung. Zu einem Brand kam es nicht. Die Feuerwehr lüftete anschließend die Wohnung, wodurch diese wieder betretbar wurde. Eine Gefahr für die angrenzende Nachbarschaft bestand nicht. Die Seniorin begab sich anschließend selbst in medizinische Behandlung, da sie durch den Vorfall schockiert war.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.