Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Erste Stunden in Freiheit gebechert und wieder zurück ins Gefängnis

Am Mittwoch, 19.07.2017, wurde ein 26-Jähriger aus der Justizvollzugsanstalt entlassen. Die Freiheit dauerte nur Stunden.
Er begab sich sogleich in die Innenstadt und betrank sich erheblich. Danach kehrte er zur Justizvollzugsanstalt zurück, da ihm angeblich Kleidungsstücke nicht ausgehändigt worden waren. Nachdem er dort aggressiv auftrat, wurde die Polizei hinzugerufen. Die eingesetzten Beamten wurden von dem Polen, welcher zu diesem Zeitpunkt einen Atemalkoholwert von rund zwei Promille aufwies, massiv beleidigt.

Der Mann wurde zur Polizeiinspektion Memmingen mitgenommen und in eine Arrestzelle verbracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde die Vorführung des Mannes vor einen Haftrichter angeordnet, der erneut einen Haftbefehl erließ. Er befindet sich nun wieder in der Justizvollzugsanstalt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.