Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Ettringen: Etwa 15.000 Besucher und Teilnehmer beim Nachtumzug

Am Rosenmontag, 24.02.2020, startete wieder der Nachtumzug. Letztes Jahr hatten Sturmböen die Durchführung ja unmöglich gemacht.
Rund 15.000 Besucher und Teilnehmer säumten den über einen Kilometer langen Umzugsweg. Über 100 Faschingsgruppen umfassten den Zug, der stürmisch von dicht gedrängt stehenden Faschingsnarren aus der Ortschaft und aus der gesamten Region beklatscht und bejubelt wurde. Der Umzug dauerte knapp drei Stunden an.

Aus polizeilicher Sicht verlief der Umzug völlig unproblematisch und ohne Störungen oder Unfälle. Genauso verhielt es sich beim anschließenden Faschingstreiben in der Ortschaft sowie in den Partyzelten.

Auch vom Rettungsdienst und der Feuerwehr gab es nur positive Rückmeldungen. Vier Personen mussten wegen Verletzungen und erhöhtem Alkoholkonsum in ein Krankenhaus eingeliefert werden, alle weiteren Versorgungen von Personen wurden als geringfügig eingestuft.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.