Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Ettringen/Siebnach: Zusammenstoß mit Gegenverkehr – Verursache mit Drohne aufgespührt

Am Sonntagabend, 23.01.2022, kam es auf der Kreisstraße zwischen Ettringen/Siebnach und Markt Wald zu einem Verkehrsunfall mit dem Gegenverkehr mit drei verletzten Personen.
Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer kam in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Die 55-jährige Autofahrerin wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen werden. Ihr 63-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt in nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher entfernte sich noch vor Eintreffen der Polizei zu Fuß von der Unfallstelle in ein nahegelegenes Waldstück.

Es erfolgte eine großräumige Absuche mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren aus Ettringen, Markt Wald und Siebnach. Nach über drei Stunden fanden die Einsatzkräfte ihn im Wald bei Siebnach, auch dank des Einsatzes einer Drohne des Technischen Hilfswerks. Der leicht verletzte Mann war orientierungslos und unterkühlt. Zudem war er auch noch stark alkoholisiert, was eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins zur Folge hatte. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.