Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Feuerwehr Bad Wörishofen löst Brand in Küche

Am Montagnachmittag, 20.04.2020, musste die Feuerwehr Bad Wörishofen mit etwa 25 Einsatzkräften zu einem Brand in den Gärtnerweg in Bad Wörishofen ausrücken.
Da die Wohnung unbewohnt war und die Nachbarn schnell auf den Rauch aufmerksam wurden, wurde niemand verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge geriet ein Holzbrett auf dem Küchenherd in Brand. Dadurch wurden der Herd und die Dunstabzugshaube beschädigt. Der Brand konnte jedoch schnell durch die Feuerwehr gelöscht werden, sodass lediglich geringer Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro entstand. Zurzeit werden dort wohl Renovierungsarbeiten durch einen Arbeiter durchgeführt. Die Ermittlungen nach dem Verursacher dauern noch an.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.