Landkreis Unterallgäu und MemmingenTOP-Nachrichten

Funkenschlag führt zu Verpuffung in Schreinerei

Funkenschlag, so nach derzeitigem Kenntnisstand, war verantwortlich für eine Verpuffung am 25.01.2017 in einer Schreinerei in Benningen.
Während der Arbeit an einem Spanhacken kam es zu Funkenschlag und dadurch zur Entzündung von Spänen. Dies führte zu einer Verpuffung im Gebäude. Das Rolltor wurde dabei herausgerissen und Teile der Inneneinrichtung stark beschädigt. Arbeiter konnten das Gebäude verlassen. Sie zogen sich durch Einatmen von Rauchgasen leichte Verletzungen zu. Der Bewohner einer Wohnung oberhalb der Schreinerei blieb unverletzt.

Rund 75 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Benningen, Lachen, Worringen, Memmingen und Memmingerberg mussten hauptsächlich Glutnester ablöschen. Auch der Rettungsdienst und die Memminger Polizei waren vor Ort, welche die Ermittlungen zu den genauen Umständen aufgenommen hatte. Der entstandene Schaden wird grob auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.