Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A7Regionalnachrichten

Grönenbach/A7: Unfall durch zu schnelle Fahrt auf schneeglatter Straße

Am 18.03.2021, gegen 05.30 Uhr, kam ein 22-Jähriger mit seinem Pkw auf schneebedeckter Fahrbahn in der Ausfahrt an der Anschlussstelle Bad Grönenbach, Fahrtrichtung Füssen, nach links von der Fahrbahn ab.
Das Fahrzeug stieß gegen ein Verkehrszeichen. Es musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 3.600 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass zuvor schon an der gleichen Stelle ein Fahrzeug von der Straße abgekommen war. Der Fahrer riss dabei ein Verkehrsschild samt Sockel aus der Verankerung. Der 56-Jährige verließ mit seinem Pkw die Unfallstelle und fuhr weiter zu seiner nahen Arbeitsstelle. Von dort verständigte er die Polizei. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.