Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Heimertingen: Mann auf der B300 von Pkw erfasst

Schwere Verletzungen zog sich am 22.03.2018 ein Mann auf der Bundesstraße 300 bei Heimertingen zu. Er war dort zu Fuß unterwegs.
In den Abendstunden des gestrigen Donnerstages lief ein 36-jähriger Mann auf der B 300 in Heimertingen in Richtung Fellheim. Er lief am rechten Fahrbahnrand und versuchte durch Handzeichen Pkw zum Anhalten und zur Mitnahme zu bewegen. Bei diesen Versuchen wurde er von einer 57-jährigen Fahrzeugführerin frontal erfasst. Er wurde in den Grünstreifen geschleudert, wo er mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Verletzungen liegen blieb.

Der Mann wurde zur Versorgung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Da der Verdacht bestand, dass der Fußgänger alkoholisiert war, wurde von der Polizei Memmingen eine Blutentnahme veranlasst. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.