Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Kirchheim: Beim Rückwärtsfahren mit Arbeitsmaschine Totalschaden an Pkw

Mit einer Arbeitsmaschine richtete am 27.11.2021 dessen Fahrer einen hohen Sachschaden an einem Auto an.
Am Samstagmorgen befuhr ein 54-Jähriger mit seiner Arbeitsmaschine die Staatsstraße 2035 stadtauswärts. Nach einem Stopp wollte er rückwärtsfahren und schob das Fahrzeug eines anderen Verkehrsteilnehmers zurück, der hinter ihm zum Halten gekommen war. Dabei entstand an diesem Pkw ein Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der 42-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.