Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Kleinbrände in Memmingen und Babenhausen – Zeugensuche

Am gestrigen Montag, 01.03.2021, mussten die Feuerwehren Memmingen und Babenhausen zu Bränden ausrücken.

Die erste Alarmierung erfolgte gegen 17.00 Uhr in Amendingen. Dort fing auf dem Parkplatz des Discounters Real ein Altpapiercontainer Feuer. Die eintreffende Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und verhinderte damit auch, dass die daneben stehenden Müllcontainer Feuer fingen. Die genaue Brandursache muss noch ermittelt werden.

Der zweite Einsatz erfolgte für die Freiwillige Feuerwehr Babenhausen. Gegen 18.44 Uhr brannte an der Hofeinfahrt eines Einfamilienhauses, in der Straße ‚Am Anfall‘, eine Hecke. Wie im vorigen Fall konnte die Feuerwehr vor Eintreffen einer Polizeistreife die Hecke löschen. Auch in diesem Fall muss noch die Brandursache ermittelt werden. Insgesamt waren bei beiden Vorfällen sechs Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Die Gesamtschadenshöhe an beiden beschädigten Objekten wird auf circa 600 Euro beziffert.

Um die genaue Brandursache zu ermitteln, bittet die Polizei Memmingen um Hinweise aus der Bevölkerung, insbesondere, wer verdächtige Wahrnehmungen an den beiden Objekten gemacht hat. Mitteilungen unter der Rufnummer 08331/100-0.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.