Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Kreis Mindelheim: Öl teilweise in Kammel gelaufen

In Oberrieden kam es am 02.03.2017 in der Bergstraße zu einem Zwischenfall beim Betanken eines Dieselfasses.
Aus bisher noch nicht geklärter Ursache riss offensichtlich die Druckkupplung des Hauptschlauches und so liefen ca. 150 l Heizöl aus. Das Öl gelangte teils in den Kanal und so auch zum Teil in die Kammel. Durch die Feuerwehren Oberrieden und Pfaffenhausen wurde eine Ölsperre errichtet und Bindemittel eingebracht. Auch eine Kanalspülung wurde veranlasst. Verantwortliche des Wasserwirtschaftsamtes und ein Sachverständiger waren ebenfalls vor Ort. Über den entstandenen Schaden bzw. die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.