Landkreis Unterallgäu und Memmingen

Lachen: Brand im Motorraum eines Pkw in Albishofen

Die Freiwillige Feuerwehr Lachen musste am vergangenen Samstag, den 10.10.2020, zu einem Motorbrand in der Bahnhofstraße in Albishofen ausrücken.
Nach derzeitigen Ermittlungen war der Pkw aufgrund technischer Probleme in einer Werkstatt und mit dem Fahrzeug wurde eine Probefahrt durchgeführt. Bei dieser Fahrt kam es plötzlich zu einer starken Rauchentwicklung aus dem Motorraum. Kurz darauf fing dieser Feuer. Die alarmierte Feuerwehr konnte noch verhindern, dass der komplette Pkw ausbrannte. Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe wird aber auf etwa 10.000 Euro beziffert. Die Feuerwehr war mit zwölf Personen im Einsatz, eine Streife der Polizeiinspektion Memmingen nahm den Sachverhalt auf.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.