Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: Drei Personen versuchen Geld von Jugendlichen zu rauben

Hinweise auf die Täter sucht die Kriminalpolizei Memmingen nach einem versuchten Raubdelikt am 19.01.2021 in Memmingen.
Am Dienstag, gegen 18.20 Uhr, befanden sich zwei 15-jährige Jugendliche zu Fuß im Bereich „Am Judenfriedhof“ im Memminger Osten. Von hinten kamen drei bislang unbekannte männliche Täter und forderten Geld. Beide Geschädigte weigerten sich und es kam zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit leichten Verletzungen. Ohne Beute flüchteten die unbekannten Täter in Richtung Ellenbogstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ.

In diesem Zusammenhang werden weitere Zeugen gesucht, welche Angaben zu den drei männlichen Tätern mit dunkler Kleidung im Alter von ca. 18 bis 20 Jahren machen können. Die Erstermittlungen vor Ort erfolgten durch die Polizeiinspektion Memmingen zusammen mit dem Kriminaldauerdienst Memmingen. Die weitere Sachbearbeitung wird von der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen übernommen. Sachdienliche Hinweise zur Identität der Täter werden erbeten unter Telefonnummer 08331/100-0.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.