Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: E-Bike-Akku sorgt für Feuerwehreinsatz in Wohnung

In der Goethestraße in Memmingen kam es am 12.02.2020, gegen 16.44 Uhr, zu einer unklaren Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss.
Durch die Feuerwehr wurde die Wohnung unter Atemschutz betreten. Zudem wurden zeitgleich sechs anwesende Bewohner des Wohnhauses evakuiert.

Als Ursache für die Rauchentwicklung konnte der Akku eines E-Bikes ausgemacht werden. Dieser war an ein Ladegerät angeschlossen. Der Akku wurde durch die Feuerwehr gelöscht und aus der Wohnung entfernt.

Die Wohnung sowie das Treppenhaus wurden durch die Feuerwehr Memmingen mittels Elektrogebläse belüftet. Die Wohnungsinhaber waren zum Zeitpunkt des Ereignisses nicht in der Wohnung, sodass keinerlei Personenschaden entstand. Es entstand lediglich Rußschaden am Fußboden, so dass die Wohnung weiterhin bewohnbar ist. Zum Einsatz kamen ein Löschzug der Memminger Feuerwehr, der Einsatzleiter Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und eine Streife der Polizeiinspektion Memmingen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.