Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: Frauen beim gemeinschaftlichen Klauen erwischt

In den späten Nachmittagsstunden des Dienstagsbeobachtete ein Ladendetektiv in einem Kaufhaus im Königsgraben in Memmingen eine 25-jährige und eine 50-jährige Frau.
Sie nahmen Parfüms aus dem Regal und legten diese in den Einkaufskorb. Anschließend bedeckten sie die Parfüms mit Kleidungsstücken und suchten dann den Umkleideraum auf. Während eine der Frauen Schmiere stand, packte die andere die Parfüms aus und steckte sie in die Kleidung. Beim Verlassen des Geschäfts wurden sie vom Ladendetektiv angesprochen, der im Anschluss die Polizei benachrichtigte. Der Entwendungsschaden wird auf 250 Euro beziffert. Die Frauen erwartet nun ein Strafverfahren wegen gemeinschaftlichen Ladendiebstahls.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.